News aus der Kategorie „PC“

  • Auf der E3 hat Sony in seiner Pressekonferenz GTA5 offiziell für die PlayStation 4 angekündigt. Zusätzlich wird das Spiel aber auch auf dem PC und auf der Xbox One erscheinen. Der Release aller Versionen ist für den kommenden Herbst geplant.

    Alle Versionen sollen Inhaltlich als auch grafisch verbessert sein, wie man im Next Gen Trailer sehen kann:


  • Microsoft stellt ab sofort Treiber zur Nutzung des Xbox-One-Controllers für den PC bereit. Ein Windows-Update soll die Treiber später auch serienmäßig zu Windows hinzufügen.



    Wer sich nach dem Kauf einer Xbox One an den neuen Controller gewöhnt hat, kann diesen jetzt auch problemlos am heimischen PC einsetzen. Am Ende des Beitrags finde ihr die frisch herausgebrachten Treiber zum Download. Später wird der Controller-Treiber auch direkt als Windows-Update in das Betriebssystem eingepflegt.

    Unterstützt werden sollen mit dem Controller alle Spiele, die sich auch mit dem Xbox-360-Controller spielen lassen. Laut Microsoft wird für die Verbindung des Controllers mit dem PC noch ein zusätzliches Micro-USB-Anschlusskabel benötigt. Kabellos lässt sich der Controller am PC (noch) nicht nutzen. Der Treiber steht in einer Version für 32- und 64-Bit-Systeme bereit.

    PC Treiber für den Xbox One Controller 32 Bit

    PC Treiber für den Xbox One Controller 64 Bit
  • FIFA World

    FIFA World ist ab sofort als Open-Beta-Version erhältlich. Das Spiel unterstützt unter anderem auch die deutsche Sprache und erhielt zuletzt diverse neue Features.



    Die Free2Play-Fußball-Simulation FIFA World ist in die globale offene Beta-Phase gestartet. Das Spiel unterstützt nun insgesamt neun Sprachen, darunter auch Deutsch und Englisch, und basiert laut Herstellerangaben auf dem von Konsolen bekannten HD-Gameplay. Außerdem sind der Spielmodus FIFA Ultimate Team, insgesamt 16.000 Spieler und 600 Clubs aus insgesamt 30 offiziell lizenzierten Ligen enthalten.

    Bereits während der limitierten Open-Beta-Phase hat das Entwicklerteam übrigens einige neue Features in der Spiel integriert. Im Rahmen der sogenannten Herausforderungen erhalten Spieler nun etwa Belohnungen für die Erfüllung dynamischer Aufgaben, die Ereignisse der echten Fußballwelt widerspiegeln. Außerdem können individuelle Turniere gespielt und über das Social-Hub mit anderen Spielern interagiert werden.

    Im Spiel gibt es übrigens drei verschiedene Steuerungsarten. Für erfahrene FIFA-Fans und PC-Spieler gibt es traditionelle Tastatur- und Gamepad-Steuerungen, für FIFA-Einsteiger wurde eine leicht zu erlernende neue mausbasierte Steuerung integriert.



    »Nach vier Closed-Beta-Sessions und einer limitierten Open-Beta, für die sich mehr als 1,5 Millionen Fans registriert haben, freuen wir uns sehr darauf, das Spiel für FIFA- und Fußball-Fans aus aller Welt zu öffnen«, so Producer Alex Grimbley.

    Eine Anmeldung ist über folgende Seite möglich: easportsfifaworld.com/de/home


  • Wie Mark Rein, seines Zeichens Epic-Vice-President, via Twitter bekannt gab, wird es diesen Donnerstag eine Ankündigung bezüglich der Zukunft von Unreal Tournament geben. Vermutlich wird ein neuer Teil auf Basis der kommenden Unreal-Engine 4 vorgestellt. Um 14 Uhr nordamerikanischer Ostküstenzeit beziehungweise 20 Uhr mitteleuropäischer Zeit soll die Vorstellung auf Twitch.tv laufen. Wir werden euch natürlich eine Zusammenfassung der Geschehnisse liefern.



    Passend dazu könnt ihr die bisher veröffentlichten Tech-Demos der Unreal Engine in diesem Thread herunterladen und ausprobieren: Unreal Engine 4 Techdemos (Pics+Download)
  • Ubisoft hat die empfohlenen Systemvoraussetzungen für die PC Version des Open-Word Games "Watch Dogs" offiziell bestätigt.

    Empfohlene Systemvoraussetzungen für Watch Dogs
    • Windows Vista (SP2), Windows 7 (SP1) oder Windows 8 - alles 64bit
    • Intel Core i7-3770 @3.5 GHz or AMD FX-8350 X8 @ 4 GHz
    • 8 GByte Arbeitsspeicher
    • Directx 11
    • Nvidia Geforce GTX 560 ti oder AMD Radeon HD 7850 mit 2048 MByte VRAM
    • 25 GByte freier Festplattenplatz
    • Breitband-Internet benötigt für Multiplayer

    Es fällt auf, dass die Anforderung an den Prozessor recht hoch sind. Das Spiel scheint für viele CPU Kerne optimiert zu sein. Die Voraussetzung an die Grafikkarte fallen aber eher moderat aus. So soll das Spiel schon auf einer fast 3 Jahre alten GTX 560 spielbar sein. Es bleibt hier natürlich noch abzuwarten, in welchen Grafikqualität dies dann laufen wird.



  • Mit dem neuesten Trailer zu Watch Dogs, welches am 27 Mai erscheinen soll, sind die Stimmen zur angeblich heruntergeschraubten Grafik laut geworden. In der Tat sind einige Unterschiede zwischen dem aktuellen und dem E3 2012 Trailer. Einige Vergleichsbilder sind auf der Seite von dsogaming.com zu finden.

    Wir sind allerdings der Meinung, dass hier viel Wind um nichts gemacht wird. Bei der E3 2012 lief die Demo des Spiels auf einem High-End-PC. Da besonders Licht- und Wettereffekte enorm hohe Ansprüche an die Hardware stellen, kann dies schon zu Unterschieden in den verschiedenen Trailern führen (dieser lief vermutlich auf einer PS4).

    Auch Ubisofts PR Manager meldete sich dazu übrigens zu Wort:

    "Wirklich, sie haben nichts heruntergeschraubt. Ich denke, dass es im Vergleich zur ersten Präsentation einfach etwas anders aussieht. Aber es sieht wirklich toll aus. Ich war in Montreal und habe das Spiel selbst gespielt. Die Leute, die mich kennen, wissen, dass ich keine falschen Versprechen abgeben würde. Und meine Meinung zu diesem Spiel basiert ausschließlich auf dem, was ich selbst sah. Es sieht so aus, wie ein Next-Gen-Spiel aussieht”


  • Warner Bros. hat soeben Batman: Arkham Knight für Xbox One, PlayStation 4 und PC angekündigt. Nachdem der Vorgänger von WB Games Montréal entwickelt wurde, wird der neueste Ableger wieder von Rocksteady übernommen! Zum ersten Mal in der Reihe wird endlich das Batmobil fahrbar sein, mit welchem durch die Stadt Gotham City, welche sehr groß sein soll, gecruist werden darf. Der Hauptschurke wird Scarecrow sein, welcher die Gotham-Schurken gegen Batman zusammentrommelt, u.a. Harley Quinn, Two-Face und Penguin.Batman: Arkham Knight bildet den Abschluss der Arkham-Reihe und wird nicht für Xbox 360, PlayStation 3 oder Wii U erscheinen - somit ist es ein reiner New-Gen-Titel. Ein Release ist für Ende 2014 geplant.

  • Der kostenfreie Online-Shooter Loadout ist nun offiziell an den Start gegangen, nachdem erst Mitte Januar 2014 der Release-Termin für das Spiel bekanntgegeben wurde. In Loadout erwarten euch mit dem robusten Anpassungssystem mal eben 44 Milliarden mögliche Kombinationen, wie ihr eure Traumwaffen herstellen könnt.

    Bauen könnt ihr euch unter anderem Tesla-Geschosse, ferngesteuerte Raketen, Gatling-Repetiergeschütze und vieles mehr. Das Spiel lebt von superschneller Action und übertriebene komödiantische Gewalt. Nach Jahren der Feinabstimmung und Perfektionierung freuen sich Edge of Reality nun über die Veröffentlichung von Loadout.

    Das Spiel erinnert ein wenig an beliebte Spiele vergangener Zeiten (Quake, UT) und ist in jedem Fall einen Blick wert. Der Download erfolgt über den Steam client


  • Derzeit läuft die closed Beta der sogenannten 'Ground Forces' in War Thunder. Bisher sind bekanntermaßen nur Flugzeugduelle möglich, was sich aber demnächst ändern soll. Vermutlich wird die open Beta Mitte diesen Jahres zugänglich sein. Bis dahin werden wir mit neuen Screenshots versorgt. Auf denen sind hauptsächlich die Modelle diverser deutscher und russicher Panzer zu sehen. Genauer gesagt sehen wir einen KV-1 Panzer, eine Wespe SLF und einen Ferdinand.



  • Statistik

    41 News in 6 Kategorien (0.03 News pro Tag)