• Da die Veröffentlichung der Firmware 1.70 für die PS4 immer näher rückt, ist nun auch das passende Changelog herausgegeben worden. So wird es möglich sein die Lightbar am Dualshock4 in 3 Stufen einzustellen. Ausserdem ist die Auflösung der Streams auf 720p angehoben worden und aufgenommenes Material kann auf USB Sticks exportiert werden.

    Die detaillierte Liste in deutscher Sprache findet ihr im Klappentext. Der Release ist im Übrigen für heute geplant.

    Spoiler anzeigen

    SHAREfactory: Ein Videoeditor mit zahlreichen Funktionen.

    Automatischer Pre-Download: Es ist nun möglich vorbestellte Spiele vorab herunterzuladen und zum Zeitpunkt des Releases direkt loszuspielen.

    HDCP-off für Spiele: Ermöglicht nun das Abschalten der HDCP-Verschlüsselung. Somit können Spiele mittels externem Rekorder von der PlayStation 4 aufgezeichnet werden.

    USB-Export für aufgenommenes Gameplay-Material: Es wird ermöglicht aufgezeichnete Videos auf externe Geräte mit USB Anschluss, wie zum Beispiel USB-Sticks oder Externe Festplatten zu überspielen um sie auf andere Geräte zu übertragen.

    Live-Broadcasting in HD und Archivierungsoption: Die Auflösung von Streams wurde auf 720p hochgestuft. Auch können Streams auf Twitch oder Ustream archiviert und erneut angeschaut werden.

    Neue SHARE Optionen: Die SHARE-Funktion hat zahlreiche Neuerungen erfahren: Die Standardlänge von Aufzeichnungen kann eingestellt werden. Es kann genau ausgewählt werden, welche Videos und Screenshots gespeichert werden, auch während des Broadcastes. Es kann ein exklusiver Kreis bestimmt werden, der geteilte Inhalte über Facebook empfangen soll.

    Neue DUALSHOCK 4 Funktionen: Der Lightbar des DUALSHOCK 4 wurden neue Funktionen implementiert. So lassen sich drei Intensitätsstufen der Lightbar einstellen: Hell, Medium und Gedimmt. Das Touchpad wurde auch geupdated: Es ist nun möglich die On-Screen Tastatur über das Touchpad zu bedienen.

    Neue Freunde Funktionen: Es ist einfacher Freunde zu finden. Neue Freunde können über die Freunde-von-Freunden Option gesucht werden. Auch können Freundschaftsanfragen direkt über die Freundesliste akzeptiert werden.

    Neue Trophäen Sortieroption: Trophäen können nun nach Rarität geordnet werden.

    PlayStation Store Bezahlmöglichkeiten: Wie auf der PlayStation 3, gibt es für die PlayStation 4 jetzt auch alternative Bezahlmöglichkeiten.

    Weitere PlayStation Kamera Befehle: Die PlayStation Kamera kann nun weitere Befehle verstehen. So können installierte Apps per Sprachsteuerung gestartet werden.

    Neues PlayStation Plus Icon: Bei Plus Mitgliedern erscheint neben der SEN ID das PlayStation Plus Zeichen.

    Music Unlimited SHARE Optionen: In Music Unlimited können nun mittels SHARE-Taste auf dem DUALSHOCK 4 die Lieblingssongs geteilt werden.

    PlayStation Vita v3.15 Update

    PlayStation 4 Link-Update für Remote Play: Die Verknüpfung von PlayStation 4 und PS Vita wurde verbessert und vereinfacht.

    PlayStation App v1.70 Update

    Push Benachrichtigungen, Freundschaftsanfragen und mehr: Die neue PlayStation App kann nun Push Benachrichtigungen für ausgewählte Inhalte aussenden. Dies gilt für Errungenschaften von freunden, genauso wie Neuigkeiten auf dem Neuigkeiten-Board. Auch kann nun das Profilbild via App geändert werden.

Kommentare 0

Es wurden noch keine Kommentare verfasst.