Players-Shelter

  • Die Audiooptionen der Xbox One werden mit dem kommenden March Update erweitert. Zur Zeit unterstützt die Xbox One den Dolby Digital audio codec nicht, sobald ein optisches Kabel für die Übertragung genutzt wird. Bereits im November entschuldigte sich Microsofts 'director of product planning' Albert Pennello und versprach baldige Besserung.

    Ein genaues Datum für das Update ist nicht bekannt. Es wird aber davon ausgegangen, dass es noch vor dem Titanfall Release (11. März) zur Verfügung stehen wird.


  • Activision öffnet kommendes Wochenende allen Interessieren den Multiplayer Modus von Call of Duty: Ghosts. In der Tat können alle Xbox One und Xbox360 Besitzer ab Freitag den 07.03 die Multiplayer Demo kostenlos anspielen. Dies erfordert im Übrigen keine Gold-Mitgliedschaft.

    Die Demo gewährt Einblicke in die Maps Strikezone, Warhawk und Prison Break. Als Modi stehen Search and Rescue, Domination und Team Deathmatch zur Verfügung. Zeit habt ihr bis einschliesslich Montag den 10.03.
  • Ab Heute, 22.02.14, kann jeder PlayStation 4 Besitzer bei der offenen Beta zu Final Fantasy XIV: A Realm Reborn teilnehmen. Der Download steht im PlayStation Store bereit: store.sonyentertainmentnetwork…00455_00-B000000000000951

    Das Level, welches man in der Beta erreichen kann, ist auf 20 begrenzt. Der Spielfortschritt wird nicht in die 2. Phase übernommen.

    Offiziell wird das Spiel am 14. April erscheinen.





    Quelle der Screenshots: finalfantasyxiv.com
  • In den vergangenen Wochen gab Sony immer wieder zu verstehen, bis zum Ende des aktuellen Geschäftsjahres am 31. März 2014 weltweit rund fünf Millionen Exemplare der PlayStation 4 absetzen zu wollen. Und aktuellen Berichten zufolge gelang es dem Konsolenhersteller schon jetzt, dieses Ziel zu erreichen. Wie die japanische Videospielzeitschrift Famitsu in ihrer neuesten Ausgabe schreibt, hatten auch die weltweiten Lieferengpässe und die überschaubaren Nachlieferungen keinen negativen Einfluss auf das Interesse der Kunden beziehungsweise den Absatz der Konsole. Im Gegenteil: So sollen in den vergangenen Woche mehr als eine Million weitere PS4-Systeme den Besitzer gewechselt haben. Weltweit bringt es die PlayStation 4 laut einem sich auf den Famitsu-Bericht beziehenden Artikel auf eurogamer.net auf eine installierte Hardware-Basis von 5,3 Millionen Systemen - Stand 8. Februar 2014.

    Die nächsten Meilensteine dürften allerdings schon in den kommenden Tagen fallen, da die PlayStation 4 am 22. Februar 2014 mit etwas Verspätung auch auf dem japanischen Markt erhältlich sein wird.


  • Ab sofort steht jedem Xbox One Besitzer die Open Beta von Titanfall zur Verfügung. Das Spiel kann aus dem Xbox Live Marktplatz in der Sektion "Demos" ohne Eingabe eines Codes, oder ähnlichem, heruntergeladen werden. Die Download Größe beträgt 4,88 GB.
    Offiziell läuft die Testphase noch bis zum 18. Februar. Laut dem Entwickler "Respawn Entertainment" könnte diese aber um 1 bis 2 Tage verlängert werden.

    Die PC Version befindet sich derzeit noch in der Closed Beta. Die Entwickler ließen allerding über Twitter wissen, das diese ebenfalls bald für alle Spieler geöffnet werden wird.

    Um einen Eindruck zu bekommen, was euch in der Beta erwartet, könnt ihr euch das angehängte Video ansehen.


  • Der Killzone Shadow Fall patch auf version 1.09 wurde heute released. Das Update behebt nicht nur verschiedene Fehler und verbessert die allgemeine Performance, sondern bringt nun auch das lang erwartete Clansystem mit. Der Download erfolgt wie immer automatisch über die PS4.

    Eine detailiertere Auflistung der Änderungen findet ihr im Klapptext.

  • Die nächste Aktualisierung der System-Software für PlayStation 4 (Version 1.60) wird morgen, am 4. Februar 2014, veröffentlicht und ermöglicht unter anderem die Kompatibilität von PS4 mit dem PULSE Wireless-Stereo-Headset (einschließlich der limitierten GTA V-Version) sowie dem originalen Wireless-Stereo-Headset. Das bedeutet, dass ihr diese Wireless-Headsets nun auch mit eurem PS4-System verwenden und somit während des Spielens eurer PS4-Games 7.1 Virtual Surround Sound und den Sprach-Chat nutzen könnt.

    Ausserdem neu: Die Headset-Begleit-App

    Mit der Headset-Begleit-App erhaltet ihr Zugriff auf maßgeschneiderte Sound-Modi, mit denen ihr Spiele, Musik und Filme auf PS4 und PS3 noch intensiver erlebt. Die App ist demnächst ohne zusätzliche Kosten im PlayStation Store erhältlich (oder über ein Update für die PULSE-Steuerungs-App für PS3).

    In Zukunft werden auch weitere Sound-Modi veröffentlicht, die speziell dafür konzipiert wurden, die Audiowiedergabe eurer Lieblingsspiele für PS4 noch zusätzlich zu verbessern. no Der erste Sound-Modus der App wird gerade von Sucker Punch für ihren schon mit Hochspannung erwarteten PS4-Titel inFAMOUS Second Son entwickelt.

    In diesem Zusammenhang gibt´s hier auch gleich den neuen Trailer zu inFamous: Second Son...

  • Der kostenfreie Online-Shooter Loadout ist nun offiziell an den Start gegangen, nachdem erst Mitte Januar 2014 der Release-Termin für das Spiel bekanntgegeben wurde. In Loadout erwarten euch mit dem robusten Anpassungssystem mal eben 44 Milliarden mögliche Kombinationen, wie ihr eure Traumwaffen herstellen könnt.

    Bauen könnt ihr euch unter anderem Tesla-Geschosse, ferngesteuerte Raketen, Gatling-Repetiergeschütze und vieles mehr. Das Spiel lebt von superschneller Action und übertriebene komödiantische Gewalt. Nach Jahren der Feinabstimmung und Perfektionierung freuen sich Edge of Reality nun über die Veröffentlichung von Loadout.

    Das Spiel erinnert ein wenig an beliebte Spiele vergangener Zeiten (Quake, UT) und ist in jedem Fall einen Blick wert. Der Download erfolgt über den Steam client


  • Die Playstation App, welche für iOS und Android im jeweilign Store konstefrei zur Verüfgung steht, wurde einem Update unterzogen.

    Nachfolgend die überschaubare Liste der Verbesserungen.

    Neue Funktionen von Version 1.60.6
    • Die Funktion [Live von der PlayStation] wurde hinzugefügt.
    • Die Videowiedergabe in Mitteilungen vom PS Store wird jetzt unterstützt. Diese Mitteilungen werden unter [Neuigkeiten] angezeigt.
    • Diese App verbindet sich nicht mehr automatisch mit einem PS4™-System, das sich im Bereitschaftsmodus befindet.
    • Die Stabilität wurde verbessert.
  • Derzeit läuft die closed Beta der sogenannten 'Ground Forces' in War Thunder. Bisher sind bekanntermaßen nur Flugzeugduelle möglich, was sich aber demnächst ändern soll. Vermutlich wird die open Beta Mitte diesen Jahres zugänglich sein. Bis dahin werden wir mit neuen Screenshots versorgt. Auf denen sind hauptsächlich die Modelle diverser deutscher und russicher Panzer zu sehen. Genauer gesagt sehen wir einen KV-1 Panzer, eine Wespe SLF und einen Ferdinand.



  • Statistik

    41 News in 6 Kategorien (0.03 News pro Tag)