Players-Shelter

  • Die PlayStation 4 war fast zur gleichen Zeit im November 2013 gestartet und konnte die Fünf-Millionen-Marke bereits Mitte Februar knacken. Dass inoffizielle Zahlen wie die von VGChartz die Xbox One erst bei rund 4,2 Millionen verkauften Einheiten sehen und die Differenz zur PlayStation 4 dort noch größer ist, muss kein Widerspruch zu den offiziellen Zahlen sein, sondern dürfte mit der Zählweise zusammenhängen.

    Microsoft hat die angegebenen fünf Millionen Konsolen nämlich an Händler ausgeliefert. Das heißt aber nicht, dass sie tatsächlich bereits von Endkunden gekauft wurden: Sie können auch noch in den Läden stehen und dort auf Käufer warten. Sony kann hingegen die große Nachfrage von PlayStation-4-Kaufwilligen weiterhin nicht befriedigen, sodass man immer noch kaum Konsolen im freien Verkauf findet – ergo befinden sich die von Sony an Händler ausgelieferten Konsolen auch tatsächlich nahezu vollständig in Endkunden-Hand.
  • Ubisoft hat die empfohlenen Systemvoraussetzungen für die PC Version des Open-Word Games "Watch Dogs" offiziell bestätigt.

    Empfohlene Systemvoraussetzungen für Watch Dogs
    • Windows Vista (SP2), Windows 7 (SP1) oder Windows 8 - alles 64bit
    • Intel Core i7-3770 @3.5 GHz or AMD FX-8350 X8 @ 4 GHz
    • 8 GByte Arbeitsspeicher
    • Directx 11
    • Nvidia Geforce GTX 560 ti oder AMD Radeon HD 7850 mit 2048 MByte VRAM
    • 25 GByte freier Festplattenplatz
    • Breitband-Internet benötigt für Multiplayer

    Es fällt auf, dass die Anforderung an den Prozessor recht hoch sind. Das Spiel scheint für viele CPU Kerne optimiert zu sein. Die Voraussetzung an die Grafikkarte fallen aber eher moderat aus. So soll das Spiel schon auf einer fast 3 Jahre alten GTX 560 spielbar sein. Es bleibt hier natürlich noch abzuwarten, in welchen Grafikqualität dies dann laufen wird.



  • Devolver Digital gab bekannt, dass Hotline Miami auch für die PlayStation 4 erscheinen wird. Dank des Cross-Buy-Features bekommen es alle, die das Spiel bereits für PS3 oder Vita gekauft haben, ohne weitere Kosten für die PS4.

    Hotline Miami ist ein 2D-Top-Down-Action-Spiel in dem wir einen Auftragskiller im Jahre 1989 spielen. Immer wieder bekommen wir Aufträge, die wir erfüllen. Bis zu dem einen, in welchem wir eine Prostituierte töten sollen. Wir entscheiden uns dagegen und fangen stattdessen eine Beziehung mit dieser an. Die Story ist in mehrere Kapitel aufgeteilt und bietet mehrere Enden.

    Wann Hotline Miami für die PS4 veröffentlicht wird, ist noch unklar. Der Nachfolger, Hotline Miami 2: Wrong Number, ist ebenfalls bereits für PC, PS3, Vita und PS4 angekündigt und soll im Q3 2014 erscheinen.
  • Ab sofort steht die Firmware in Version 3.10 für eure Playstation Vita zur Verfügung. Eine Übersicht der Neuerungen haben wir für euch zusammengefasst.
    • Limitierung der auf dem Homescreen befindlichen Icons (Apps) wurde von 100 auf 500 erhöht
    • Möglichkeit Sprachnachrichten aufzunehmen und mit PS4 Freunden auszutauschen
    • Erweiterte Möglichkeiten zur Nutzungskontrolle im Bezug auf Alterbeschränkungen
    • Eine neue Kalender App, welche sich unter anderem mit in GMail getätigten Einträgen synchronisieren lässt
  • Auf der aktuell standfindenden GDC (Game Developer Conference) kündigte Sony soeben die in vielen Spekulationen bereits erwartete VR-Brille an. Es handelt sich derzeit zwar noch um einen Prototyp, welcher sich im Laufe der Zeit sicher noch verändern wird. Dennoch sind erste Specs bereits bekanntgegeben worden.

    Momentan enthält das Dev-Kit:
    Spoiler anzeigen
    • 1080p display
    • 90+ degree field of view
    • 1000hz tracking
    • 3 meter working volume
    • Full 360 degrees
    • Supports forward prediction
    • Works if you wear glasses
    • Current iteration is wired
    • DualShock 4 and PS Move detection with same camera
    • Fully adjustable
    • It's name is not reference to The Matrix, but rather the Greek God of Dreams
    • Supports custom headphones and wireless headsets

    Weder ein Releasedatum noch ein Preis sind bis Dato bekannt.


  • Seit gestern ist die Firmware Version 1.62 für die PS4 verfügbar. Scheinbar wurde nur an ein paar kleinen Schrauben gedreht, denn die Änderungen beziehen sich nur auf kleine nicht weiter erwähnte Verbesserungen in Sachen performance. Weitere Details sind nicht bekanntgegeben worden. Die Größe beträgt ca. 330 MB. Der Download wird wie immer automatisch gestartet, sobald ich eure PS4 ins Internet bringt.
  • Mit dem neuesten Trailer zu Watch Dogs, welches am 27 Mai erscheinen soll, sind die Stimmen zur angeblich heruntergeschraubten Grafik laut geworden. In der Tat sind einige Unterschiede zwischen dem aktuellen und dem E3 2012 Trailer. Einige Vergleichsbilder sind auf der Seite von dsogaming.com zu finden.

    Wir sind allerdings der Meinung, dass hier viel Wind um nichts gemacht wird. Bei der E3 2012 lief die Demo des Spiels auf einem High-End-PC. Da besonders Licht- und Wettereffekte enorm hohe Ansprüche an die Hardware stellen, kann dies schon zu Unterschieden in den verschiedenen Trailern führen (dieser lief vermutlich auf einer PS4).

    Auch Ubisofts PR Manager meldete sich dazu übrigens zu Wort:

    "Wirklich, sie haben nichts heruntergeschraubt. Ich denke, dass es im Vergleich zur ersten Präsentation einfach etwas anders aussieht. Aber es sieht wirklich toll aus. Ich war in Montreal und habe das Spiel selbst gespielt. Die Leute, die mich kennen, wissen, dass ich keine falschen Versprechen abgeben würde. Und meine Meinung zu diesem Spiel basiert ausschließlich auf dem, was ich selbst sah. Es sieht so aus, wie ein Next-Gen-Spiel aussieht”


  • Dark Souls 2 im Test: Das japanische Videospielemagazin Famitsu hat die Wertungen aus seinem Review zum neuen Rollenspiel von From Software veröffentlicht. Dark Souls 2 staubt im Test demnach 37 von 40 möglichen Punkten ab - auf PS3 und Xbox 360. In der Famitsu vergeben jeweils vier Redakteure bis zu zehn Punkte. Von einem Tester erhielt Dark Souls 2 zehn, von drei Redakteuren neun Punkte. Die Wertungen sind für die PS3- und Xbox-360-Versionen von Dark Souls 2 identisch. Den Vorgänger bewertete das japanische Magazin übrigens ebenfalls mit 37 Punkten. Dark Souls 2 erscheint am 14. März für PS3 und Xbox 360. Namco Bandai nannte bislang keinen exakten Release-Termin für die PC-Version. Der Release soll jedoch kurz nach der Veröffentlichung von Dark Souls 2 auf PS3 und Xbox 360 erfolgen.


  • Warner Bros. hat soeben Batman: Arkham Knight für Xbox One, PlayStation 4 und PC angekündigt. Nachdem der Vorgänger von WB Games Montréal entwickelt wurde, wird der neueste Ableger wieder von Rocksteady übernommen! Zum ersten Mal in der Reihe wird endlich das Batmobil fahrbar sein, mit welchem durch die Stadt Gotham City, welche sehr groß sein soll, gecruist werden darf. Der Hauptschurke wird Scarecrow sein, welcher die Gotham-Schurken gegen Batman zusammentrommelt, u.a. Harley Quinn, Two-Face und Penguin.Batman: Arkham Knight bildet den Abschluss der Arkham-Reihe und wird nicht für Xbox 360, PlayStation 3 oder Wii U erscheinen - somit ist es ein reiner New-Gen-Titel. Ein Release ist für Ende 2014 geplant.

  • Statistik

    41 News in 6 Kategorien (0.03 News pro Tag)